April 28, 2020 Wawibox-Dreamteam – Thorsten

Ein wesentlicher Schlüssel für unseren Erfolg ist unser engagiertes Team, bei dem jede und jeder einzelne seine individuellen Stärken für die Erreichung unserer gemeinsamen Ziele einbringt. Unser Head of Sales und Sportass Thorsten bereichert seit Herbst 2018 Wawibox mit seiner gesamten Erfahrung und Kompetenz sowie einer unerschütterlichen positiven Grundhaltung. In unserem Interview stellen wir euch Thorsten vor und verraten, was ihn persönlich bewegt.

Thorsten - Head of Sales bei Wawibox (Thorsten, Head of Sales, Quelle: Wawibox)

Wawibox: Vor deiner Arbeit bei der Wawibox hast du in der Modebranche gearbeitet. Wie bist du zur Wawibox gekommen? Wie war der Einstieg für dich und wie hast du den Branchenwechsel erlebt?

Thorsten: Von der Stelle habe ich ganz zufällig über Freunde aus dem Sport erfahren, und mich dann beworben.

Der Wechsel der Branchen war hochinteressant. Ich hatte bereits meine Ausbildung zum Industriekaufmann in der Modebranche gemacht und später berufsbegleitend BWL studiert. Nach so vielen Jahren war mir ein Perspektivenwechsel wichtig. Wenn du aus der Modebranche kommst, hast du es hier bei der Wawibox auf einmal mit einem gänzlich anderen Produkt und einer komplett anderen Zielgruppe zu tun. Somit entstehen völlig neue Herausforderungen. 

Wawibox: Warum hast du dich für die Arbeit bei einem Start-up entschieden?

Thorsten: Maßgeblich ging es mir darum, stärker das Gesamtkonzept des Unternehmens mitgestalten zu können. Und diese Vorstellung hat sich bei Wawibox auch bestätigt (lacht).

Wawibox: Was macht ein Head of Sales? Was sind deine alltäglichen Aufgaben?

Thorsten: Unser alltägliches Geschäft ist der Austausch mit bestehenden und potenziellen Kunden über die Lösungen, die Wawibox anbietet. An der Stelle gilt es aber auch täglich zu hinterfragen, wie gut wir sind, was wir noch brauchen und wie wir unsere Prozesse entwickeln müssen, um stetig besser zu werden.

 

Thorsten hält einen Vortrag bei einer Zahnarztpraxis(Thorsten hält einen Vortrag bei Cranium Zahnheilkunde in Bensheim, Quelle: Cranium Zahnheilkunde)

 

Wawibox: Hattest du denn davor schon Erfahrung in einer Führungsposition oder war diese Rolle neu für Dich?

Thorsten: Ich habe in meinen vorhergehenden Funktionen schon Teams geführt. Die Rolle als Head of Sales im Detail war jedoch neu für mich. Auf Basis meiner Erfahrung konnte ich Teilbereiche bereits sehr gut abbilden und einschätzen, und hatte bereits im Vorfeld eine gute Vorstellung von diesen Aspekten. Andere Bereiche gilt es natürlich noch zu entwickeln. Aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben (lacht).

Wawibox: Was ist es, was dir an dem Produkt Wawibox so gut gefällt?

Thorsten: Das sind mehrere Punkte. Was die Wawibox schafft, ist einerseits, den Zahnarztpraxen und Laboren Transparenz über die Preise im Markt zu geben. Dies bietet einen maßgeblichen Mehrwert und macht ihnen das Leben deutlich leichter. Andererseits stellen wir zusammen mit unseren Kunden Arbeitsabläufe im Bereich Lagerverwaltung und Bestellmanagement in der Praxis auf digitale Prozesse um. Die Begleitung dieser Veränderung ist eine spannende Aufgabe für mich. Daher finde ich es unheimlich toll, mit Wawibox arbeiten zu können.

Wawibox: Du bist jetzt seit November 2018 bei Wawibox. Welche Situation wirst du nie vergessen?

Thorsten: Ich habe viele Erinnerungen, vor allem aber eine wiederkehrende Situation, die ich mit der Wawibox verbinde. Hier in der Firma sprechen wir sehr intensiv miteinander – auch abseits der Arbeit, gern auch mal abends auf der Terrasse. Das finde ich total toll, und es hat mir beim Einstieg in die Branche sehr geholfen. Wir haben viel über die Herausforderungen und Lösungen gesprochen, die wir haben… Sowas bleibt im Kopf (lächelt).

Wawibox: Neben deiner professionellen Rolle als Führungskraft bist du auch privat als Familienvater viel beschäftigt. Wie lässt sich das vereinen? Wie unterstützt Wawibox dich dabei?

Thorsten: Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass meine Frau viele Aufgaben, die unseren Sohn betreffen, übernimmt. Meine Frau hat das super im Griff (lacht). Wawibox gibt mir aber die Flexibilität, um sie im Bedarfsfall auch gut zu unterstützen, indem ich meine Arbeitszeiten frei gestalten kann. 

Wawibox: Was ist dein bevorzugtes Transportmittel zur Arbeit?

Thorsten: Das ist einfach: das Rennrad! Ich finde es toll, morgens auf dem Weg noch mal abzuschalten und mich ein bisschen zu bewegen, bevor die Arbeit beginnt.

Wawibox: Wie kannst du dich am besten vom Alltag erholen?

Thorsten: Am besten gelingt mir das beim Sport oder beim Kaffeetrinken. 

 

Thorsten holt sich neue Energie in der Pause(Thorsten bei der gesunden Kaffeepause, Quelle: Wawibox)

 

Wawibox: Viele finden es schwierig, Vollzeitjob und Sport unter einen Hut zu bringen. Hast du denn einen Tipp, wie das gelingen kann?

Thorsten: Nimm deine Sportsachen einfach immer mit zur Arbeit, dann kannst du die Gelegenheit nutzen, wenn sie sich ergibt. Ich nutze oft die Zeit vor der Arbeit, direkt nach der Arbeit oder in der Mittagspause, um Sport zu treiben. 

Wawibox: Was würdest du jemandem raten, der überlegt, sich bei uns zu bewerben? Und was müsste jemand mitbringen, der z. B. dein Sales-Team ergänzen möchte?

Thorsten: Ich würde einem Bewerber raten: Sei einfach du selbst und sei vor allem offen für Veränderung.

Für jemanden, der gerne im Sales arbeiten möchte, ist es notwendig, die Hartnäckigkeit zu haben, an Dingen dranzubleiben, auch wenn es mal ein bisschen schwerer ist. Man sollte am Austausch mit anderen Personen Spaß haben und natürlich eine Begeisterung dafür mitbringen, andere von unserem Produkt zu überzeugen.

Wawibox: Ich bin Wawiboxler, weil…

Thorsten: das Arbeiten hier einfach (ein bisschen) mehr Spaß macht.

 

Wenn du Lust hast, Thorsten und das Sales-Team in Zukunft zu unterstützen, dann schau doch mal bei unserem Karriereportal rein. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Das könnte Sie auch interessieren:

Veränderung im Gesellschafterkreis der Wawibox

Prospitalia, Deutschlands führender Einkaufsdienstleister im Gesundheitsbereich, beteiligt ...

Wawibox-Dreamteam – Sebastian

Die Grundlage für unsere erfolgreiche Arbeit als Team ist ganz einfach: Die Zufriedenheit ...

OKR - Tipps und Tricks

Ganz gleich, in welcher Branche man tätig ist – es war noch nie so wichtig wie heute, schnell ...