September 6, 2022 Open Workspace & wie wir damit unsere Kultur zum Ausdruck bringen!

Bei Wawibox leben wir unseren Business Working Style mittels Open Workspace (OWS)! Dazu gehören gleichermaßen unsere Clean Desk Policy sowie das Desk Sharing. Aber wie funktioniert die Umsetzung und wie hilft uns das Konzept, unserer Unternehmenskultur Ausdruck zu verleihen?

Es läuft einfach… unser Loftkonzept geht auf!

Das Konzept des Open Workspaces wird gelebt. Unsere Büroräumlichkeiten laden dazu ein, sich dort wohlzufühlen, wo es für Jede:n am praktischsten und effizientesten ist. Unser Büroloft hat eingeteilte Bereiche - ein leise Büro zum fokussierten Arbeiten; zwei laute Büros für Telefonate und laute Gespräche sowie einen Mixed Bereich, in dem sich alle Abteilungen untereinander vernetzen können. Daneben haben wir noch zwei Secret Rooms und zwei Meetingräume sowie einen kleinen Loungebereich. Auch hier darf nach Herzenslust gearbeitet werden - nicht selten werden Meetings auch mal auf der Couch abgehalten. 

Zusätzlich zu unseren Areas haben wir unsere Container, die wir nutzen, um der Clean Desk Policy nachzukommen. Wir nutzen alte Flugzeugcontainer, um unsere privaten Gegenstände sowie unsere Arbeitsmittel zu verstauen und sicher zu verschließen. Unsere persönlichen Container nehmen wir zu Arbeitsbeginn mit an den von uns ausgewählten Arbeitsplatz, um ihn für den Arbeitstag einzurichten. Nach Feierabend packen wir alle Gegenstände wieder in den Container und bringen ihn zurück an unsere Containerwall.

Was wir in unseren Containern so verstauen, könnt ihr in diesem LinkedIn Reel sehen.

 

Onboardingrunde klärt auf

Schon beim Onboarding erklären wir unser Konzept und zeigen den Mitwirkenden die Räumlichkeiten. Wir weisen darauf hin, dass sie sich dort aufhalten können, wo sie sich am wohlsten fühlen. Ganz egal, ob auf den Sesseln neben der Küche oder im Mixed Büro oder auch an der Tischtennisplatte für ein Meeting. Der Arbeitsort darf danach gewählt werden, wie es der To-Do-Plan und das Wohlbefinden benötigt. 

 

Ergonomische Arbeitsweise

Es kann durchaus sein, dass wir am Tag ein bis zwei Mal den Arbeitsplatz wechseln, weil uns entweder einfach danach ist oder es unsere Aufgaben erfordern. Aber auch am Platz selbst müssen wir nicht nur im Sitzen arbeiten, sondern haben dank höhenverstellbarer Tische auch die Möglichkeit, im Stehen zu arbeiten. 

Unser stetiger Wechsel der Arbeitsplätze hat außerdem den Vorteil, dass wir nicht den ganzen Tag in derselben Position sitzen, sondern unseren Körper in Bewegung bringen und aktiver sind. Die Tischtennismatches in den Pausen tragen ebenfalls  dazu bei :-)

 

Clean Desk Policy - richtige Ausführung

Diese Flexibilität bei der Wahl der Working-Area wird von unseren Mitwirkenden sehr gut angenommen. Hinsichtlich der damit einhergehenden Clean Desk Policy benötigen wir aber die Mithilfe der Kolleg:innen. Denn nach Feierabend muss der Arbeitsplatz ordentlich und sauber verlassen werden, damit am nächsten Tag ein:e andere:r Wawiboxler:in den gleichen Platz nutzen kann (Desk Sharing). Auf dem Platz selbst bleiben nur noch der Monitor und die Kabel zum Anschließen des Laptops und das zum Aufladen von Handys zurück.

LinkedIn Bilder (5)


Kleinere Hürden bei einem solchen Konzept?

  • Lieblingsplätze gibt es auch bei einem solch flexiblen Konzept - der Mensch ist ein Gewohnheitstier :-) Dementsprechend kann es durchaus sein, dass sich Mitwirkende an Officetagen gerne mal den gleichen Arbeitsplatz suchen. Auseinandersetzungen gibt es deswegen trotzdem nicht - höchstens kleine, humorvolle Neckereien :-D
  • Manchmal bleibt auf den Tischen doch mal was liegen, dann helfen wir alle gemeinsam mit und achten mit einem wachsamen Auge darauf, dass alles ordentlich zurückbleibt. Gemeinsam bekommen wir das immer hin!
  • Oder es müssen noch Tischtennisschläger weggeräumt werden, bevor der Mehrzweckraum als Meetingräumlichkeit genutzt werden kann.

Aber dies sind kleinere Herausforderungen, die bei jedem anderen Konzept auch vorkommen können und die immer wieder in den Mittelpunkt des Handelns gestellt werden können. 

 

Wawibox Kultur  💙

Bei der Umsetzung des Konzepts ist es uns enorm wichtig, keine engen Rahmenbedingungen und zu viele Regeln aufzustellen. Vielmehr möchten wir die Flexibilität bei unserem Raumkonzept offen und agil gestalten. 

Genau dies ist auch der Grund, weshalb wir in unserem Office ausschließlich Glastüren und wo möglich ganze Glaswände haben - es soll den offenen Charakter unserer Kultur widerspiegeln. Wenn wir die Büros trennen müssen, aufgrund der Lautstärke, dann so, dass wir uns trotzdem noch alle sehen können. Unser Gemeinschaftsgefühl als Dreamteam wird so ganz bewusst noch weiter gestärkt. So versuchen wir, Silos gar nicht erst entstehen zu lassen. 

Zusätzlich fördert dieses sehr offene Konzept die Eigenverantwortung aller Wawiboxler:innen. Wir helfen alle zusammen das Büro “in Schuss” zu halten. Dementsprechend fordern wir von allen einen gewissen Beitrag, fördern damit aber auch den Teamzusammenhalt.

Eine weitere Area, die als Raum für Begegnungen bezeichnet werden könnte, ist unser Küchen- und Lunchbereich. Unser Wawibox Grundprinzip ist es, Möglichkeiten für Austausch, Vernetzung und abteilungsübergreifende Zusammenkünfte zu schaffen - dies gelingt uns damit sehr gut! Ein kurzer Small Talk an der Kaffeemaschine, Ideenaustausch am Lunchtable bei einer Tasse Tee oder einfach nur ein “Hallo, schön dich zu sehen!” beim Gang zur Snackbar oder dem Obstkorb. Alle Begegnungen sind herzlich, offen und immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht - zugegeben für Spaß sind wir immer zu haben, daher scherzen wir auch sehr gerne untereinander.

 

LinkedIn Titelbild (persönlich) (1)

Du möchtest auch so agil und flexibel arbeiten? Dann bist Du bei uns genau richtig. Schau gerne auf unserer Karriereseite vorbei und schicke uns Deine Bewerbung.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Freie Stellen entdecken

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Du möchtest mal was ganz anderes machen? Quereinsteiger sind bei Wawibox herzlich Willkommen!

Warum soll man im Leben nicht auch mal was ganz anderes machen - nicht nur privat auf ...

Relocation - let your dreams come true: Wawibox supports you!

Why shouldn't you be able to live your dreams? Many people out there have dreams - maybe to ...

Mitarbeitermotivation bei Wawibox: der Cultural Fit & ein psychologischer Extratipp

Unser größter Erfolgsfaktor sind unsere Mitwirkenden. Um sie zu motivieren und an Wawibox zu ...

Komm mit einem Lächeln zur Arbeit
Werde Teil unseres Dreamteams!


Wir freuen uns über Deine Bewerbung auf wawibox.de/karriere.